Zuvor hat die 30-Jährige gemeinsam mit Swiss Side im Windkanal getestet

Daniela Bleymehl wird am kommenden Wochenende erstmals in dieser Saison auf deutschem Boden starten. Bei der Challenge Heilbronn geht die Siegerin der beiden letzten Jahre trotz kleiner gesundheitlicher Probleme in den letzten Wochen optimistisch ins Rennen:

“Die Challenge Heilbronn gehört nicht erst seit meinen beiden Siegen zu meinen absoluten Lieblingsrennen und ich freue mich schon lange auf den Start am Sonntag. Leider hatte ich nach meinem Saisonauftakt in Salou zunächst mit einer hartnäckigen Erkältung und dann mit Wadenproblemen zu kämpfen und musste daher mein Lauftraining für eine Weile unterbrechen. Inzwischen bin ich aber komplett schmerzfrei und bereit für das Rennen. Während meines Trainingslagers auf Mallorca konnte ich vor allem viele Schwimm- und Radkilometer sammeln und hoffe, dass ich dadurch auf der profilierten Strecke meine Stärken ausspielen und Akzente setzen kann.”

Konkurrenz bekommt die Athletin des Team Erdinger Alkoholfrei vor allem durch ihre Teamkollegin Laura Philipp: “Laura zählt auf der Mitteldistanz zur absoluten Weltspitze. Gegen sie zu starten ist eine große Herausforderung, gleichzeitig aber auch die beste Möglichkeit, um zu sehen, wo ich aktuell stehe. Natürlich werde ich alles versuchen und gebe bis zur Ziellinie mein Bestes.”

Gemeinsam mit Swiss Side im Windkanal   

Dabei helfen sollen Optimierungen, die Daniela Bleymehl am Freitag im Windkanal in Immenstaad am Bodensee vorgenommen hat. Gemeinsam mit ihrem Partner Swiss Side konnte Daniela Bleymehl ihre Position und Equipment in Hinblick auf Aerodynamik weiter optimieren.

Sie zeigt sich mit den Ergebnissen zufrieden: “Ich lege seit Jahren großen Wert darauf, meine Position aerodynamisch und dennoch so komfortabel wie möglich zu gestalten. Die Möglichkeit zu haben, sowohl Equipment, als auch die Position im Windkanal zu verbessern, ist großartig und die Ergebnisse geben mir viel Selbstvertrauen für die Saison.”

Neue Socken-Kollektion von Incylence

Rechtzeitig zu den ersten Rennen auf deutschem Boden hat das Hamburger Startup Incylence die Daniela Bleymehl Kollektion erweitert und ein neues Produkt vorgestellt.

Die “Danni Signature Short Laufsocken” sind in Zusammenarbeit mit der Athletin entstanden, die seit ihrem Sieg bei der Challenge Roth 2018 auf die Produkte vertraut und ihr Feedback in die Entwicklung mit eingebracht hat:

“Ich bin von der Qualität der Socken und auch von der Einstellung des Unternehmens überzeugt. Dazu macht es großen Spaß in die Produktentwicklung und das Design mit einbezogen zu werden.“

Hier geht es zur Kollektion: Incylence Daniela Bleymehl Kollektion.

 

Fotos: Isaak Papadopoulos / www.weitsprung.de